Blockchain-Technologie und programmierbares Geld in der Supply Chain – Pilotergebnisse von Commerzbank und Evonik

21. April 202113:30-14:20Commerzbank AG

Evonik und Commerzbank sowie ein weiterer Dax-Konzern haben erstmals erfolgreich eine Blockchain-Plattform entlang einer integrierten Supply Chain zur hochautomatisierten Abwicklung von bilateralen Zahlungsströmen mittels programmierbaren Geldes im Livebetrieb verprobt.

  • Funktionsweise der Blockchain-Lösung und des programmierbaren Geldes
  • Realisierte Effizienzen und überwundene Hürden im Piloten
  • Nächste Ausbaustufen zur Skalierung, weiteren Automatisierung und Working Capital Optimierung“

Referenten

Dr. Carsten Bittner

Bereichsvorstand Technology Foundations

Commerzbank AG

Dr. Ralf Klein

Head of Digital Business Development - Corporate Banking

Commerzbank AG

Heinz-Günter Lux

Senior Digital Strategist

Evonik Digital

Sebastian Müller

Senior Project Manager - DLT Lab

Commerzbank AG

  • 21. April 2021
  • 13:30-14:20
  • Workshop
  • Sponsor: