Europa – was nun?

20. Mai 202209:00-10:30Main Stage

Der Krieg in der Ukraine hat alles verändert. Kaum jemand hätte gedacht, dass Russland tatsächlich einen Angriffskrieg führen wird. Was bedeutet das für Europa? Wie sollen wir mit dieser Zeitenwende umgehen? 

Wird Putin als gemeinsamer Gegner zu einer neuen Einigkeit in der EU führen? Brauchen wir ein europäisches Verteidigungsbündnis, eine europäische Armee? Müssen wir unsere Energieversorgung, unsere Wirtschaft europaweit stärker koordinieren, genauso wie unsere Außenpolitik und den Kampf gegen den Klimawandel? Und: welche Rolle wird Deutschland in Zukunft dabei spielen müssen?

Bleiben Nationalismus, Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit, Hetze gegen Andersdenkende und Angriffe auf die Demokratie und ihre Institutionen innerhalb der EU weiter eine Gefahr für das demokratische Europa? Wie können wir unsere demokratischen Werte schützen? 

Durch das Gespräch mit Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments von 2012-2017 führt unser Moderator, Markus Brock.

Referent

Martin Schulz

Präsident des Europäischen Parlaments (2012-2017)
  • 20. Mai 2022
  • 09:00 - 10:30
  • Moderation: Markus Brock
  • Podiumsgespräch