Liquiditätsplanung auf Projektebene: ANDRITZ plant mit besonders hohem Automatisierungsgrad

18. Mai 202214:15-15:05Nomentia | Workshop Stage

Eine detaillierte und zuverlässige Liquiditätsplanung ist essenziell für global aufgestellte Konzerne – nicht nur in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Katharina Lasserus erklärt in diesem Workshop, wie ANDRITZ die konzernweite, währungsdifferenzierte Liquiditätsplanung um die Projektebene erweitert und relevante Projektdaten sowie Plan- und Ist-Kundenzahlungen über klar definierte Regeln automatisiert von SAP übernimmt. Damit gewinnt das Treasury zusätzlich den Überblick über hunderte Projekte auf der ganzen Welt – effizient, umfassend und hochautomatisiert.

Referenten

Katharina Lasserus

Global Treasurer

ANDRITZ

Jürgen Sprenger

Managing Director

Nomentia

  • Sponsor: Nomentia
  • 18. Mai 2022
  • 14:15- 15:05
  • Workshop Stage
  • Variohalle 1