32. Finanzsymposium
21.-23. April 2021 | Mannheim

17
Jun

Neuer Termin

Schweren Herzens müssen wir Sie darüber informieren, dass wir das 32. Finanzsymposium, das von 16. bis 18. September 2020 hätte stattfinden sollen, entgegen unseren Hoffnungen nun doch nicht mehr im Jahr 2020 veranstalten können und auf das kommende Jahr verschieben werden. Der neue Termin ist daher der 21. bis 23. April 2021. Bitte merken Sie sich das neue Datum gleich vor!

Neue Termin im Kalender eintragen

Wir haben uns in der Geschäftsführung die Entscheidung nicht leicht gemacht. Die Unsicherheit unter unseren Partnern und Sponsoren über die Aufrechterhaltung ihrer Teilnahme, die Ungewissheit, ob uns eine zweite Welle der Pandemie vielleicht doch in letzter Sekunde noch einen Strich durch die Rechnung macht, gepaart mit einem Hygienekonzept, das den persönlichen Austausch zwischen Ihnen auf der einen Seite und unseren Sponsoren und Partnern auf der anderen Seite stark beeinträchtigt hätte, haben uns zur Verschiebung auf das Jahr 2021 bewogen. Unter diesen Voraussetzungen können wir Ihnen die gewohnte Qualität nicht bieten. Wir wollen Ihre Erwartungen keinesfalls enttäuschen!

Im gleichen Atemzug dürfen wir Ihnen jedoch auch ankündigen, dass wir mit neuem Schwung und Freude das Programm für 2021 bereits überarbeiten. Wir freuen uns darauf, es Ihnen bald vorstellen zu können. Neben den aktuellsten Themen, die wir in gewohnter Weise präsentieren werden, werden wir die Veranstaltung in eine virtuelle Umgebung einbetten, die Ihnen als ganzjährige Informationsplattform den Austausch mit den verschiedenen Dienstleistern ermöglichen wird.

Was bedeutet das nun für Ihre diesjährige Teilnahme? Ihre Anmeldung für dieses Jahr stornieren wir hiermit. Nachdem wir noch keine Rechnung ausgestellt hatten, sind keine weiteren Schritte erforderlich. Falls Sie bereits eine Zimmerreservierung vorgenommen haben, denken Sie daran, diese rückgängig zu machen.

Wir freuen uns, Sie dann im nächsten Jahr wiederzusehen!

Mit freundlichen Grüßen

Christof Ley
Geschäftsführer

Thomas Schörner
Partner