Zeitenwende – Putins Krieg und die Folgen

10. Mai 202311:00-12:15Main Stage

Gerade erst hat Russland die ukrainische Krim annektiert, als Rüdiger von Fritsch, am 24. März 2014, Botschafter in Moskau wird. Fünf Jahre lang verfolgt er Russlands Weg mit tiefen Einblicken in den Machtapparat des Kreml. Dann die Zeitenwende. Krieg in Europa. Mit rücksichtsloser Gewalt überfällt Wladimir Putins Russland die Ukraine und bringt sämtliche Eckpfeiler zum Einsturz, die seit Ende des Kalten Krieges den Frieden in Europa gesichert haben.

In was für einer Welt werden wir morgen aufwachen? Wie muss eine europäische Sicherheitspolitik aussehen? Und wie eine deutsche Energiepolitik angesichts von Zivilisationsbrüchen wie in Butscha? Rüdiger von Fritsch ist Wladimir Putin oft begegnet. Als genauer Kenner der innerrussischen Verhältnisse gibt er wertvolle Einblicke in das Denken der Moskauer Führung und lässt Sie, im Gespräch mit Markus Brock, daran teilhaben.

  • 10. Mai 2023
  • 11:00-12:15
  • Main Stage
  • Mozartsaal