Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Teilnahme am Finanzsymposium von Schwabe, Ley & Greiner GmbH (SLG).

Anmeldung

Mit der Anmeldung eines Teilnehmers werden diese AGB anerkannt. Die Anmeldung wird von SLG schriftlich rechtswirksam bestätigt.

Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person zzgl. gesetzlicher MwSt.

Mit der Anmeldung und der Entrichtung der Teilnahmegebühr haben Sie Anspruch auf folgende Leistungen:

  • Teilnahme an den Programmunkten
  • ausführliche Kongressunterlagen
  • Verpflegung an allen drei Kongresstagen
  • Erfrischungen an den ausgewiesenen Verpflegungsbereichen
  • Besuch der begleitenden Fachausstellung
  • Teilnahme am Willkommensabend am Mittwoch

Für Corporate-Teilnehmer* ist ebenso der Galaabend im Preis inkludiert.

Die Teilnahmegebühr wird nach Ausstellung der Anmeldebestätigung in Rechnung gestellt und ist sofort fällig. Für eine Teilnahme muss der Zahlungseingang vor Beginn des Finanzsymposiums erfolgen.

Stornierung und Absage

Ein Rücktritt von der Teilnahme an der Veranstaltung muss schriftlich erfolgen. Eine Stornierung der Anmeldung ist bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach werden 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bei Stornierung am Veranstaltungstag oder Nichterscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. Selbstverständlich kann eine Ersatzperson entsendet oder bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Umbuchung vorgenommen werden.

Hinweis zu Foto-, Film- und Tonaufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass unter Umständen im Rahmen der Veranstaltung Foto, Film und/oder Tonaufnahmen gemacht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt im Internet (z. B. auf der Website des Veranstalters oder der Kongresswebsite), auf Printmedien und Social-Media-Kanälen. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung ihrer Person einverstanden sein, bitten wir um die unmittelbare Mitteilung bei dem verantwortlichen Fotografen bzw. Kameramann.

Sollte die betreffende Person mit einer bereits erfolgten konkreten Veröffentlichung einer fotografischen Darstellung ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per Mail, Telefon oder auf postalischem Weg mit der genauen Bezeichnung der diesbezüglich in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung binnen einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.

Der Veranstalter untersagt jegliche Film- oder Tonaufnahmen seitens der Teilnehmer (z. B. via Mobiltelefon), da es sich bei unautorisierten Aufnahmen um Urheberrechtsverletzungen der Referenten handelt.

Änderungen

Der Veranstalter behält sich die Verschiebung der Veranstaltung und/oder Programmänderungen vor. Bei Absage der Veranstaltung wird die bereits gezahlte Teilnahmegebühr abzüglich bereits entstandener Kosten erstattet. Weitere Ansprüche seitens der Teilnehmenden bestehen nicht.

Haftung

Das Finanzsymposium wird von qualifizierten Referenten vorbereitet und durchgeführt. SLG übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte.

Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

*Mitarbeiter aus dem Treasury- oder Finanzbereich von Unternehmen.